Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Haus- und Straßensammlung

02.02.2019

Seit Jahren sind Rethems Schüler mit von der Partie, wenn es darum geht, in einer Haus- und Straßensammlung für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge zu sammeln. Um sie darauf einzustimmen, war Karl Friedrich Boese vom VDK-Bezirksverband Lüneburg/Stade nach Rethem gekommen, und anscheinend hat er es vermocht, den Sammlern den nötigen Elan mit auf den Weg zu geben, denn die Rethemer Schüler trugen mehr als 800 Euro zusammen - das gelang keiner anderen Schule in diesem Bereich. Besonders beachtlich, dass die Sammlung in einem Zeitraum stattfand, als Stress durch Klassenarbeiten angesagt war. Umso mehr ist der Einsatz der Jungen und Mädchen, die in Stöcken, Rethem und Rethem-Moor sowie am nördlichen Allerufer von Tür zu Tür gingen, anzuerkennen. Sie alle erhielten jetzt eine vom Landrat unterschriebene Urkunde, überreicht vom stellvertretenden Schulleiter Wolfgang Welle, mit der ihnen Dank für ihren Einsatz ausgesprochen wurde. Den Einsatz vor Ort hatte Carina Klingemann organisiert.

 

Walsroder Zeitung  0202.2019